Das Haus Solling

Das Haus Solling ist ein Ort für Kinder. Die Zimmer sind ganz elegant und luxuriös. Daneben ist ein ganz großer Wald. Der Raum zum Essen ist groß und der Kiosk hat coole Gummitiere. Es war cool.   Ein Text aus der Klasse 4a.

Abendwanderung

Am letzten Tag in Dassel sind wir um 19.00 Uhr im Wald gewesen. Eine Frau hat uns geführt. Sie hat uns ab und zu was über den Wald erklärt und uns Fragen gestellt. Wir haben sehr viele tolle Sachen gesehen und zwar einen Ameisenhaufen und einen Jägerhochsitz. Später haben wir ein Spiel gespielt, es hieß Fledermaus und Motte. Nach dem Weiterlesen →

Disc-Golf-Rap

Beim Disc-Golfen ging es gut voran, nur ein Mädchen lag im Schlamm. Nachdem sie wieder auferstand, die Disc-Golf-Scheibe sie anerkannt. Als sie zu den Ziegen flog, die Scheibe in den Zaun einschlug. Doch irgendwann flog sie ins Ziel. Es machte Spaß, ganz schön viel. Korb nach Korb wurde von uns getroffen, keine  Wünsche  blieben offen.   Klasse 4b

Blankschmiede in Dassel

Wir zogen uns an und packten unseren Rucksack mit Proviant. Dann gingen wir los. Wir mussten 4 km laufen. Nach 2 km taten uns die Füße weh. Dann  waren  wir da. Der Schmied hat uns erklärt, wie früher Werkzeug gemacht wurde. Dann durften wir eine „8“ und ein  „S“ schmieden. Anschließend wurden wir um 12:00 Uhr mit 3 Kleinbussen abgeholt. Weiterlesen →

Kistenklettern

Am  Mittwoch  hatten wir  Kistenklettern. Es waren Coca Cola  Kisten, die wir gestapelt haben.  Zuerst haben wir die  10 Kisten  geholt und das war cool. Dann  hat ein Mann uns erklärt, wie wir es machen müssen. Es gab ein Sicherungsteam. Das Sicherungsseil war  an einem Kran befestigt und musste festgehalten werden. Und die Kinder, die geklettert sind, hatten einen Gurt Weiterlesen →

Klassenfahrt 2014

Alle 4. Klassen sind vom 9.9.-12.9.14 auf Klassenfahrt in Dassel gewesen. Es waren 4 Lehrerinnen und 1 Lehrer mit: Frau Scheele, Frau Hunold, Frau Meißner, Frau Dulisch und Herr Ebmeier. Es waren ca. 60 Kinder mit in Dassel. Auf der Hinfahrt sind wir mit einem Doppeldeckerbus ca. zwei Stunden gefahren. Das CVJM-Haus lag im Wald. Die Zimmer waren wunderschön. Im Weiterlesen →